Aktuelles

„Anti-infectives and the Lung” veröffentlicht

Im März 2017 ist das Buch „Anti-infectives and the Lung” erschienen. Es fasst den aktuellen Stand zur Diagnostik und Therapie der Pneumonie, Thema des zentralen Campus-Projekts von InfectoGnostics, zusammen. Das Buch wird durch die European Respiratory Society verlegt. Prof. Dr. Mathias Pletz, Mitglied im erweiterten Vorstand des Forschungscampus, ist Mitherausgeber der Monografie. Zudem haben verschiedene InfectoGnostics-Autoren zu dieser aktuellen Übersicht beigetragen.

Lungenerkrankungen zählen weltweit zu den häufigsten Krankheits- und Todesursachen. Eine angemessene und rechtzeitige Behandlung solcher Erkrankungen ist deshalb entscheidend, um Leben zu retten – besonders in Hinblick auf die zunehmende Gefahr durch Antibiotika-Resistenzen.

Zu diesem Themenkomplex gewährt die neue Monographie einen umfassenden Überblick. Die Kapitel umfassen unter anderem folgende Themen: Ambulant erworbene und nosokomiale Pneumonie, Exazerbationen von Asthma und chronischer obstruktiver Lungenerkrankung, Tuberkulose und non-tuberkulose Infektionen mit Mykobakterien sowie Pilzerkrankungen. Andere Kapitel behandeln die Bekämpfung von Antibiotika in der Gemeinschaft und im Krankenhaus sowie die Verwendung von Antibiotika in bestimmten Patientengruppen (z. B. Schwerkranke und Kinder). Es werden auch Wirkmechanismen und Resistenzen, diagnostische Ansätze, therapeutische Optionen (z. B. Kombinationstherapie, Dosierung und Verabreichungswege) sowie die Entwicklung neuer Medikamente diskutiert.


Anti-infectives and the Lung ist im März 2017 bei ERS Monographs erschienen und kann im ERS Bookshop vorbestellt werden.