FAQ

Bitte nehmen Sie Kontakt mit der Geschäftsstelle auf.

  • Senden Sie die ausgefüllte und unterschriebene Geheimhaltungsvereinbarung (s. rechte Spalte) an die Geschäftsstelle.
  • Füllen Sie dann das Project Proposal-Formular (s. rechte Spalte) aus und senden es ebenfalls an die Geschäftsstelle. 

Im Zentrum der InfectoGnostics Forschungsagenda steht die Vor-Ort-Diagnostik (POCT) von Infektionen in der Humanmedizin (Erreger und Wirtsantwort), die Erregerdiagnostik im Bereich Lebensmittelsicherheit, bei Tiererkrankungen (insbesondere Zoonosen) und der Sicherheitsforschung. Wenn Sie unsicher sind, ob der von Ihnen vertretene Bereich zur InfectoGnostics Forschungsagenda passt, wenden Sie sich vorab an die Geschäftsstelle.

Wir werden auch ohne Geheimhaltungsvereinbarung ihre Dokumente vertraulich behandeln. Zur schriftlichen Dokumentation empfehlen wir Ihnen, zunächst eine Geheimhaltungsvereinbarung abzuschließen.

Selbstverständlich. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne zu jeder Phase Ihres Projekts.

Wir helfen Ihnen bei der Suche nach geeigneten Partnern. InfectoGnostics hält Kontakt zu mehr als 30 Partnern in Thüringen und darüber hinaus.

Die InfectoGnostics Geschäftsstelle berät Antragsteller während der Antragsphase und Projektausführung. Die interne Begutachtung im Sinne der InfectoGnostics Forschungsagenda erfolgt durch ein Komitee aus unabhängigen Gutachtern (s. Förderungsprozedur rechte Spalte).

Projekte einreichen

  • Kontakt mit der Geschäftsstelle aufnehmen
  • Vertraulichkeitsvereinbarung abschließen
  • Projektskizze einreichen
  • Projektskizze wird durch Gutachter bewertet
  • Kooperationsvertrag mit Campus-spezifischer IP-Regelung abschließen 
  • Jetzt beginnen Sie mir Ihrem Projekt
  • Nach dem Abschluss des Kooperationsvertrags beginnt, je nach Projekt, mit oder ohne Zuteilung der Förderung das Projekt. 

Die beantragenden Institutionen sind Antragsteller und haben die Hoheit über die durchgeführten Projekte. 

Die Begutachtung der Projektskizzen erfolgt ab Herbst 2014 durch ein unabhängiges Panel von Gutachtern. Diese überprüfen die Projektskizze auf:

  • Neuigkeitswert des Projekts
  • Alleinstellungsmerkmal der erwarteten Resultate
  • Beitrag zur Diagnostik‐ oder Technologieentwicklung
  • medizinischer Bedarf 
  • Passfähigkeit zur InfectoGnostics Forschungsagenda