Abgeschlossene Projekte

OptoMon

Innovative Faserspektroskopische Diagnostik

In dem Projekt werden hochsensitive und chemisch selektive Raman-spektroskopische Messverfahren erforscht, um eine schnelle medizinische Diagnostik und patientenangepasste Behandlung zu erzielen. Grundlage dieses Verfahrens bilden am IPHT erforschte, innovative optische Hohlfasern, die eine schnelle, sensitive und selektive laserspektroskopische Quantifizierung von Biomolekülen in minimalen Volumina ermöglichen. Für diese Zielstellung werden in enger Zusammenarbeit der Partner IPHT und UKJ relevante Testversuche durchgeführt, um somit Möglichkeiten für eine verbesserte klinische Versorgung abzuleiten. Cetoni und IPHT streben technologische Realisierung des leistungsstarken Messverfahrens für eine miniaturisierte und automatisierte Vor-Ort-Diagnostik an.


Beteiligte Partner
Leibniz-Institut für Photonische Technologien e. V. (IPHT)
Cetoni GmbH (Industriepartner)
Universitätsklinikum Jena (assoziiert)

Laufzeit
01.10.2013 - 31.03.2015

Projektkoordination
Leibniz-Institut für Photonische Technologien e. V. (IPHT)