Masterarbeit im Bereich Chemie, Biotechnologie, Biochemie o.Ä.: Nanoshells (Senova)

Die Senova ist ein international tätiges mittelständisches Unternehmen, das sich auf hochwertige immunologische Schnelltests für den sensitiven Nachweis von Proteinen, Haptenen, Nukleinsäuren, Mikroorganismen und Viren spezialisiert hat. Dazu gehört vor allem die Entwicklung und Optimierung von Streifentests. Streifentests oder auch Lateral Flow Assays (LFA) zählen dabei zu den bekanntesten immunologischen Schnelltests und sind aufgrund ihrer einfachen Anwendung und kurzen Analysezeit besonders für Point of Care (POC) Anwendungen geeignet.

Die Visualisierung der Bindung zwischen Analyt und Detektormolekül erfolgt in LFA-Anwendungen nahezu ausschließlich über die Verwendung von farbigen Nanopartikeln. Dabei stellen die Farbintensität und die Größe des Partikels die wichtigsten Einflussfaktoren für die maximal erreichbare Signalintensität und damit die Sensitivität des Assays dar. Da die Synthese von intensiv gefärbten Nanopartikeln eine wichtige Rolle für die Entwicklung neuer LFA-Testsysteme darstellt, wird von der Senova ab März 2019 eine Masterarbeit mit dem folgenden Titel ausgeschrieben:

Etablierung einer reproduzierbaren und skalierbaren Methode zur Synthese von Gold-Nanoshells mit einem Siliciumoxid-Kern für die Anwendung in Lateral Flow Assays mit verbesserter Sensitivität

Voraussetzungen:

  • Aktuelles Masterstudium im Bereich Chemie, Biotechnologie, Biochemie oder vergleichbare Studiengänge
  • Grundkenntnisse im Bereich Immunoassays
  • Grundkenntnisse im Bereich enzymatischer Reaktionen
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Bereitschaft, sich in neue Themengebiete einzuarbeiten und Freude am Einbringen eigener Ideen

Bewerbungen per E-Mail an: info@senova.de

Ansprechpartner: Friedrich Scholz

Ausschreibung: Masterarbeit im Bereich Chemie, Biotechnologie, Biochemie o.Ä.: Etablierung eines Kombi-Streifentests (Senova)

Die Senova ist ein international tätiges mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Weimar, das sich auf hochwertige Point-of-Care-Test für die IVD Diagnostik im Streifentestformat spezialisiert hat.

Die auf dem POCT Markt weit verbreiteten immunologischen Streifentests weisen Analyten durch spezifische Antikörper nach. Andere auf dem POCT Markt befindliche Teststreifen (DipStick), weisen Analyten durch chemische Reaktionen (Klinische Chemie) unter Ausbildung eines Farbstoffes nach, wobei alle Reagenzien auf einem Testfeld aufgebracht sind.

Die Anwendung beider Testformate ist einfach, die Herstellkosten gering und die Akzeptanz groß. Aufgrund ihrer kostengünstigen und vor allem schnellen und einfachen Bedienung vor Ort, sind beide Teststreifen Varianten für qualitative Analysen in vielen Bereichen die Methode der Wahl (Point-of-Care-Testung).

Das Ziel der Senova ist es, einen Teststreifen zu entwickeln, der sowohl den immunologischen Nachweis eines Analyten, als auch den chemischen Nachweis auf nur einem Teststreifen erlaubt und somit erstmals die Analysefelder der Immunologie und der klinischen Chemie auf einem Teststreifen kombiniert. Zu diesem Thema wird ab Februar 2019 eine Masterarbeit mit dem folgenden Titel ausgeschrieben:

Etablierung eines Streifentests, der erstmalig einen immunologischen sowie einen chemischen Nachweis zeitgleich auf einem Streifen erlaubt.

Voraussetzungen:

  • Aktuelles Masterstudium im Bereich Chemie, Biotechnologie, Biochemie oder vergleichbare Studiengänge
  • Grundkenntnisse im Bereich Immunoassays
  • Grundkenntnisse im Bereich enzymatischer Reaktionen
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Bereitschaft, sich in neue Themengebiete einzuarbeiten und Freude am Einbringen eigener Ideen

Bewerbungen per E-Mail an: info@senova.de

Ansprechpartner: Friedrich Scholz