Termine

DiagnosTech Lecture: Tierseuchen und Tierkrankheiten – Besonderheiten der Diagnostik in der Veterinärmedizin

Das Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI) ist eine selbstständige Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), das sich  mit der Gesundheit und dem Wohlbefinden landwirtschaftlicher Nutztiere und dem Schutz des Menschen vor Zoonosen befasst. Das FLI ist zudem nationale Zulassungsstelle für veterinärmedizinische Infektionsdiagnostika.

Prof. Dr. Heinrich Neubauer, Leiter des Instituts für bakterielle Infektionen und Zoonosen am FLI-Standort Jena, gibt in seiner DiagnosTech-Lecture am 17. Februar einen Einblick welche Aspekte bei der Diagnostika-Entwicklung hinsichtlich einer zukünftigen Markteinführung bzw. der Vermarktbarkeit des veterinärmedizinischen Produktes beachtet werden müssen. An Beispielen erläutert Prof. Neubauer, wie z.B. das Tiergesundheitsgesetz (TierGesG) bei der Zulassung von neuen In-vitro-Diagnostika zur Anwendung kommt.

Bitte melden Sie sich per E-Mail bis 16.02.2020 an: christin.weber@infectognostics.de

Termin: 17.02.2020 / 14 – 15.30 Uhr

Ort: Hörsaal im Erdgeschoss, Zentrum für Angewandte Forschung, Philosophenweg 7, 07743 Jena