Partner

Dynamic42

Die Dynamic42 GmbH wurde im Frühjahr 2018 in der Jena gegründet und ist zurzeit am BioInstrumentezentrum auf dem Beutenberg ansässig. Das noch junge Unternehmen ist ein Spin-off des Universitätsklinikums Jena. Wir entwickeln und vermarkten neuartige, dreidimensionale, humane Organmodelle (sog. Organ-on-Chip-Technologie) für die präklinische Forschung und Entwicklung als auch für die Prüfung neuartiger pharmazeutischer Erzeugnisse, Chemikalien und Lebensmittelzusätze.

Die Dynamic42 GmbH hat sich im Bereich der Organ-on-Chip-Technologie auf die Integration des Immunsystems spezialisiert, das einen maßgeblichen Anteil bei der Entstehung von Nebenwirkungen hat und in der Branche sowie in zweidimensionalen Testsystemen bisher vernachlässigt wurde. Die Plattform ermöglicht Toxizitätsscreenings und ADMET-Studien bereits in präklinischen Phasen an komplexen, mikrophysiologischen Modellen menschlicher Organe. Hiermit begleiten wir kommerzielle Hersteller als auch Wissenschaftler im Bereich Forschung und Entwicklung bei der Ausgestaltung und Durchführung präklinischer Studien.

Darüber hinaus entwickeln wir intern als auch mit externen Kooperationspartnern humane Krankheitsmodelle in unserer Chipplattform – vor allem in Bereichen, in denen es keine Tiermodelle gibt.

Weitere Informationen