Laufende Projekte

Training towards Innovative Personalized Antibiotic Therapy (TIPAT)

Die Forschungscampus-Partner Universitätsklinikum Jena und das Paul-Ehrlich-Institut beteiligen sich – unterstützt durch die InfectoGnostics-Geschäftstelle – am EU-geförderten Netzwerk Training towards Innovative Personalized Antibiotic Therapy (TIPAT). Dieses Innovative Training Network (ITN) hat [ ... ]

Weiterlesen

DigLeben: Digitalisierung der Lebenswissenschaften

In "DigLeben" sollen Wissenschaftler in den Lebenswissenschaften durch die Kombination von Bioinformatik und Maschinellem Lernen bei der Datenauswertung und der Generierung neuer Einsichten unterstützt werden.

Weiterlesen

PlasmidChip - Entwicklung eines modularen Multiplex-Nachweissystems zum plasmid-basierten Antibiotikaresistenzmonitoring

Entwicklung eines Multiplex-Nachweissystems von Resistenzgenen mittels Separation von natürlichen Plasmiden aus komplexen Proben und anschließendem Nachweis plasmidaler Antibiotikaresistenzgene auf einem plasmonischen Mikroarray-Chip

Weiterlesen

MultiHoloDiag – Multiparameter-Analysen mit optisch-holografischen Verfahren für die medizinische Diagnostik

In der Forschergruppe „MultiHoloDiag“ werden Ansätze erforscht, die mehrere diagnostische Parameter gleichzeitig mit einem optisch-holografischen Verfahren in wenigen Minuten erfassen.

Weiterlesen

ASSURER: Automatisierte Schnelltests zur Krebsfrüherkennung bei Frauen

Im ASSURER-Projekt entsteht ein vollautomatisiertes System zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs.

Weiterlesen

Maßgeschneiderte, biokompatible und bioabbaubare Polymere zum Aufbau von nukleinsäure-basierten Nanotherapeutika für den biomedizinischen Einsatz – Pogena

In dem EFRE-geförderten Projekt soll die Basis für Nanotherapeutika geschaffen werden, mit deren Hilfe genetisches Material gezielt in spezifische Zellen eingebracht werden kann. Dazu werden maßgeschneiderte, biokompatible und bioabbaubare Polymere entwickelt.

Weiterlesen

Virenerkennung und -beseitigung im Trinkwasser

In diesem Teilprojekt des „Sonderforschungsbereiches 1076 – Aquadiva“ wird die Virenbelastung im Trinkwasser erforscht.

Weiterlesen