Sie finden hier eine Übersicht der in den kommenden Monaten stattfindenden Termine. Wenn Sie nach älteren Terminen suchen, schauen Sie doch einfach in unser Termin-Archiv.

5. Münchner Point-of-Care Testing Symposium (POCT)

POCT – Neue Perspektiven für Querschnittstechnologien

und erweiterte Anwendungsgebiete

Bereits zum 5. Mal veranstalten die Deutsche Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL), der Heinz-Nixdorf-Lehrstuhl der TUM und das Institut für Klinische Chemie und Pathobiochemie (Klinikum rechts der Isar der TU München) gemeinsam das Münchner Point-of-Care Testing Symposium.

InfectoGnostics wird sich in diesem Jahr sowohl als Forschungscampus als auch durch Fachvorträge der Campus-Projekte "Resistovac" und "POCT-ambulant" vorstellen.

Zur Registrierung und weiteren Infos zur Veranstaltung


Die sonstigen wissenschaftlichen Schwerpunkte der Veranstaltung werden sein:

  • IT-Konzepte für POCT, eLearning
  • Innovative POCT-Anwendungen im ambulanten und stationären Bereich
  • POCT in der Notfallmedizin und auf der Intensivstation
  • POCT-Verfahren in der Diagnostik infektiöser Erkrankungen: Nucleic Acid Testing (NAT)
  • Kontinuierliches Monitoring von Biomarkern und Therapeutisches Drug-Monitoring (TDM) mittels POCT
  • Perspektiven für Querschnittstechnologien für die Entwicklung neuer POCT-Verfahren und -Geräte
  • POCT-Konzepte in der IVD-Industrie und von klinischen Nutzern
  • Organisatorische Aspekte – POCT-Management im Krankenhaus
  • Gesetzliche Regulierungen für POCT – Neue Herausforderungen durch die europäische IVDR
  • Qualitätssicherung sowie Rechts- und IT-Sicherheit von POCT