Sie finden hier eine Übersicht der in den kommenden Monaten stattfindenden Termine. Wenn Sie nach älteren Terminen suchen, schauen Sie doch einfach in unser Termin-Archiv.

Jahresversammlung des AVATAR-Konsortiums

Am 21. August findet die diesjährige Jahresversammlung des AVATAR-Konsortiums mit den Verbundprojekten NEMO, PATH, MEDINYM und KI-AIM im Fraunhofer-Forum in Berlin statt. Dabei werden Vorträge der Projektpartner und interaktive Workshops Einblicke in den aktuellen Forschungsstand geben und zum Netzwerken einladen. Die Teilnahme ist für AVATAR-Partner und Interessierte kostenlos. 

Anmeldung: https://form.jotform.com/241691307545054

Weitere Informationen zum AVATAR-Projekt erhalten Sie auf der Projektwebsite https://www.avatar-projekt.de

Vorläufige Agenda

09:00 Uhr Registrierung

09:30 Uhr Begrüßung

09:35 Uhr - 10:25 Uhr Vortragsreihe: Aktueller Stand der Forschungsprojekte

  • 09:35 Uhr AVATAR - Dr. Eike Dazert (medways e.V.)
  • 09:45 Uhr PATH 
  • 09:55 Uhr MEDINYM
  • 10:05 Uhr KI-AIM 
  • 10:15 Uhr NEMO - Thomas Köllmer und Arne Pelzer (Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie)

10:25 Uhr - 10:50 Uhr Kaffeepause

10:50 Uhr - 11:30 Uhr Vortragsreihe: Fachvorträge aus dem AVATAR-Konsortium

  • 10:50 Uhr “Versteckte Informationen in EEG-Daten — wie anonym sind EEG-Aufnahmen heute und in der Zukunft?” - Thomas Jochmann (Institut für Biomedizinische Technik und Informatik, Technische Universität Ilmenau) 
  • 11:00 Uhr “Datensynthese als Anonymisierungsverfahren” - Prof. Dr. Cord Spreckelsen (Institut für Medizinische Statistik, Informatik und Datenwissenschaften, Universitätsklinikum Jena) 
  • 11:10 Uhr “Rechtliche Anforderung an die Anonymisierung von Gesundheitsdaten” - Prof. Dr. Hans-Hermann Dirksen (Liebenstein Law - Kanzlei für Wirtschaftsrecht)  
  • 11:20 Uhr “Sozialwissenschaftliche Aspekte der Spende von Gesundheitsdaten” - Prof. Dr. Felix Wilke (Ernst-Abbe-Hochschule Jena)

11:30 Uhr - 12:30 Uhr Mittagessen

12:30 Uhr - 14:00 Uhr Workshop-Session 1 

  • Workshop zum Thema Datenräume (Dr. Florian Rasche, Navimatix GmbH)
    Welche Anwendungsfälle gibt es für Datenräume? Welche technischen Konzepte eignen sich zur Umsetzung dieser Anwendungsfälle? Zu diesen Fragen wollen wir Erfahrungen austauschen und Vor- und Nachteile der Umsetzungen diskutieren. 
  • Workshop zum Thema European Health Data Space (Prof. Dr. Hans-Hermann Dirksen, Liebenstein Law - Kanzlei für Wirtschaftsrecht)
    EHDS: Revolution der Gesundheitsdaten oder Bedrohung der Privatsphäre? 
  • Workshop zum Thema EEG-Anonymisierung: Nutzen, Hürden und Risiken (KIZMO GmbH)

14:00 Uhr - 14:15 Uhr Kaffeepause

14:15 Uhr - 15:45 Uhr Workshop-Session 2 

  • Workshop zum Thema FHIR (Universitätsklinikum Jena)
    FHIR: Fähigkeiten und Limitierungen / Wie werden Profile erstellt, was benötige ich dafür?
  • Workshop zum Thema Wissenschaftskommunikation (Christian Döring, InfectoGnostics Forschungscampus)
    Wie gelingt es, komplexe wissenschaftliche Inhalte verständlich zu kommunizieren? Welche Strategien helfen, die richtigen Zielgruppen zu erreichen? Und welche Formate stehen uns dabei zur Verfügung? 
  • Workshop t.b.a. (Prof. Dr. Stephen Gilbert, EKFZ für Digitale Gesundheit, TU Dresden / PATH-Projektteam)

15:45 Uhr Abschlussversammlung

16:00 Uhr Ende der Veranstaltung