Diagnostics-4-Future Conference

Die Konferenz bringt Unternehmen, Mediziner und Forschungseinrichtungen für neue Diagnostiklösungen zusammen.

Die Konferenz Diagnostics-4-Future Conference wurde bedingt durch die Coronakrise verschoben auf den 25. – 26. Oktober 2021 und bringt in Konstanz Unternehmen, Mediziner und Forschungseinrichtungen für neue Diagnostiklösungen zusammen. Führende Experten aus Europa berichten zu den „brandheissen“ Themen der Branche:

  • Infektionsdiagnostik / COVID-19
  • Krebsdiagnostik
  • Volkskrankheiten: neue Ansätze in Diagnostik und Therapie 
  • Digitalisierung und KI in der Diagnostik

Ausgangspunkt sind diagnostische Fragestellungen basierend auf den medizinischen Bedarfen von Anwendern (u.a. Ärzte, Kliniken, Labore), die durch das Zusammentreffen mit Entwicklern und Technologielieferanten der Anstoß für innovative Lösungen für die Diagnostik sein soll. Der Fokus liegt u.a. auf patientennahen Diagnostiklösungen (Point-of-Care) zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum. Zusätzlich zu den zahlreichen Fachvorträgen und Diskussionsrunden wird die Veranstaltung durch eine Ausstellung begleitet.

Programm und Anmeldung: https://www.diagnostics4future.org

Veranstaltet wird die Konferenz von BioLAGO e.V., dem Gesundheitsnetzwerk in der Vierländerregion Bodensee (Deutschland, Schweiz, Österreich und Liechtenstein).

Zielgruppe
Unternehmen, Labore, Kliniken und Ärzte sowie Forschungseinrichtungen - in der Diagnostik und benachbarten Feldern wie Medizintechnik, Life Science und Pharma. Im vergangenen Jahr nahmen 150 Fachleute aus elf Ländern teil.

Sprecher (Highlights)

  • Dr. med. Peter Keller, University Hospital of Bern (CH)
  • Kai Bastian Henning, Roche Diagnostics (CH / D)
  • Prof. Dr. John Rossen, University of Groningen (NL)
  • Marc Masa, LEITAT Technological Center Barcelona (ESP)
  • Dr. Roman Wölfel, Bundeswehr Institute of Microbiology (D)
  • Prof. Dr. Orla Sheils, Trinity College Dublin (IRL)
  • Yannick Gerth, Centre for Laboratory Medicine St. Gallen (CH)
  • Dr. Emmanuel Delamarche, IBM Research (CH)