Sie finden hier eine Übersicht der in den kommenden Monaten stattfindenden Termine. Wenn Sie nach älteren Terminen suchen, schauen Sie doch einfach in unser Termin-Archiv.

Workshop des AVATAR-Konsortiums: "Die Balance finden: Nutzung und Anonymisierung von Gesundheitsdaten"

Im Rahmen der Cross Cluster Wochen Thüringen 2023 des CCIT stellt sich das Projekt-Konsortiums AVATAR vor. In diesem BMBF-Projekt werden neue Ansätze zur Anonymisierung und Analyse von Patientendaten entwickelt.

Veranstalter: medways e.V. | InfectoGnostics Forschungscampus Jena e.V. | ITnet Thüringen
Ort: Zentrum für Angewandte Forschung (ZAF), Philosophenweg 7, Jena
Teilnahme: kostenfrei
Zur Anmeldung

Agenda:
Ab 09:30 Registrierung und Kaffee (Foyer)                      

Kurzvorträge (Hörsaal)

  • 10:00 – 10:25 Begrüßung und Erläuterung des Ablaufs
    Dr. Jens Hellwage (InfectoGnostics Forschungscampus Jena)
    Das Projekt AVATAR stellt sich vor: Ziele und Anknüpfungspunkte
    Dr. Eike Dazert (medways e.V.)
  • 10:25 – 10:40  Daten als Schlüssel der Medizin der Zukunft: Weshalb wir Gesundheits- und Forschungsdaten besser nutzen müssen
    Dr.-Ing. Kutaiba Saleh (Datenintegrationszentrum, Universitätsklinikum Jena)
  • 10:40 – 10:55 Wer kann mit welchen Daten was und wofür? - Realisierung von Datenanfrage und Anonymisierung'
    Dr. Florian Rasche (Navimatix GmbH)
  • 10:55 – 11:05 Open Science Lab: Wie vermitteln wir Ergebnisse des AVATAR-Projekts an Nutzer und interessierte Bürger?
    Dr. Anne-Kathrin Dietel (InfectoGnostics Forschungscampus Jena)

11:15 – 12:00  Frag‘ den Anwalt – eine juristische Sprechstunde
Prof. Dr. Hans-Hermann Dirksen (Liebenstein Law - Kanzlei für Wirtschaftsrecht)

12:00 – 12:45 Mittagsimbiss (Foyer)

12:45 – 13:15 World Café: Diskussion an Thementischen im Foyer

13:30 Abschlusspräsentation der Ergebnisse durch die Moderatoren
(Hörsaal, je 5 min) anschließende offene Diskussion

14:00 Gelegenheit zum weiteren Networking