Aktuelles

Wachstumskapital für SmartDyeLivery: Entwicklung neuer Nanotherapien finanziell abgesichert

Mit einer neuen Finanzierungsrunde sichert das InfectoGnostics-Mitglied SmartDyeLivery die weitere Entwicklung von innovativen Nanotherapien in Jena. Ein neuer Privatinvestor zeigt sich überzeugt vom Konzept der Jenaer Startups, die bm-t beteiligungsmanagement thüringen GmbH weitet zudem ihr Investment aus.

Die SmartDyeLivery GmbH hat ihre jüngste Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Das junge Unternehmen aus Jena konnte mit ihrer innovativen Nanotechnologie für die medizinische Anwendung einen Business Angel aus München dazugewinnen. Die bm-t beteiligungsmanagement thüringen GmbH weitete zudem ihre bestehende Beteiligung aus. „Mit dem neuen Wachstumskapital sind wir gut aufgestellt, um die nächste Etappe in der Entwicklung unseres innovativen Therapiekonzeptes zu erreichen“, freut sich Dr. Marc Lehmann, Geschäftsführer der SmartDyeLivery GmbH.

Funktionalisierte Nanopartikel für die Therapie von Leberversagen bei Sepsis

SmartDyeLivery entwickelt funktionalisierte Nanopartikel, in die Wirkstoffe eingeschlossen und im Körper geschützt in die Gewebe oder Organe transportiert werden, in denen sie wirken sollen. Das umfassend patentierte System kann für ein breites Anwendungsspektrum im Bereich Therapie nutzbar gemacht werden und ermöglicht durch die Funktionalisierung einen einzigartigen theranostischen Ansatz. Derzeit fokussiert sich das SmartDyeLivery-Team auf die Therapie des septisch bedingten Leberversagens mit dem Ziel, die äußerst hohe Sterblichkeit von über 90% zu senken.

Weitere Informationen unter www.smartdyelivery.de

 

Ansprechpartner:

Dr. Marc Lehmann

Geschäftsführer

SmartDyeLivery GmbH

Botzstraße 5

07743 Jena