Nach Datum einschränken

Corona-Genomsequenzierung: Mitteldeutsche Firma „nanozoo“ startet Portal zur kostenlosen Datenanalyse

Das InfectoGnostics-Mitglied „nanozoo“ bietet ab dem 28. Januar 2021 ein Portal für die kostenlose Analyse und Aufbereitung von Rohdaten aus der Genomsequenzierung von SARS-CoV-2-Isolaten an. Binnen weniger Stunden werden die Daten angemeldeter Nutzer aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Die…

Weiterlesen

Corona-Impfungen: Experten geben ein Update zur aktuellen Forschung

Der InfectoGnostics Forschungscampus Jena veranstaltet in Kooperation mit „Leibniz Gesundheitstechnologien“ die DiagnosTech Lecture "Corona, Impfungen und Immunsystem – ein Update".

Weiterlesen

KMU-Projekt „ASSURER“: Verbesserter Krebstest für Frauen durch neue diagnostische Technologien

Eine verbesserte Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs – das war das zentrale Ziel von vier Industrie-Partnern und dem Universitätsklinikum Jena im Projekt „ASSURER“. Neben den Weiterentwicklungen des „GynTect“-Krebstests gelang es den Partnern zudem auch noch, neue Technologien für die Diagnostik…

Weiterlesen

Resistenztests, Impfstatus und Zoonosen – sechs neue InfectoGnostics-Projekte zur Verbesserung der Diagnostik

Mit sechs neuen Projekten will der InfectoGnostics Forschungscampus Jena in den nächsten fünf Jahren die Entwicklung diagnostischer Tests vorantreiben. Fünf Projekte wurden bereits vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bewilligt und starteten im September. Diagnostik und…

Weiterlesen

Infektionskrankheit Melioidose: Schnelltest auf gefährlichen „Pseudorotz“ mit Thüringer Forschern entwickelt

InfectoGnostics-Forscher der Weimarer Firma Senova und des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) in Jena haben gemeinsam mit weiteren Partnern aus Deutschland, Österreich und Thailand einen neuen Schnelltest auf Melioidose („Pseudorotz“, eine lebensbedrohliche…

Weiterlesen

Neuer MRSA-Stamm wird von manchen Tests nicht erkannt

Zwei in der Diagnostik und Krankenhaushygiene verwendete Schnelltests können einen neuen Stamm von Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA) nicht detektieren. Dies haben InfectoGnostics-Forscher des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) jetzt mit internationalen…

Weiterlesen

Neues Leibniz-Zentrum in Jena: Vier InfectoGnostics-Partner unterzeichnen Kooperationsvertrag

Vier InfectoGnostics-Campuspartner unterzeichneten am 17. Juni 2020 den Kooperationsvertrag für das Leibniz-Zentrum für Photonik in der Infektionsforschung in Jena (LPI), eine europaweit einmalige Infrastruktur zur Erforschung lichtbasierter Gesundheitstechnologien.

Weiterlesen

Superinfektionen bei Influenza: Jenaer Lungenbläschen-Chip zeigt, wie Bakterien und Viren Zellbarrieren beschädigen

InfectoGnostics-Forscher aus Jena haben ein neues Lungenbläschen-Modell („Alveolus-on-a-Chip“) auf Basis menschlicher Zellen entwickelt. Das künstliche Lungenbläschen liefert Ergebnisse, die näher an der menschlichen Situation sind und bietet deshalb Vorteile gegenüber Tierversuchen. Mit Hilfe des…

Weiterlesen
InfectoGnostics-Forscher Prof. Ralf Ehricht

Antikörpertest auf Coronavirus mit InfectoGnostics-Partnern in Jena und Weimar entwickelt

Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung von zwei InfectoGnostics-Partnern – dem Jenaer Leibniz-Institut für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) und der Diagnostik-Firma Senova in Weimar – hat einen Antikörper-Schnelltest auf das neue Coronavirus entwickelt. Er zeigt anhand einer…

Weiterlesen

Infektionsdiagnostik: Bund fördert zweite Forschungscampus-Phase in Jena für die Entwicklung neuer diagnostischer Tests

InfectoGnostics soll in den kommenden fünf Jahren erneut innerhalb der Initiative „Forschungscampus – öffentlich-private Partnerschaft für Innovationen“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert werden. Bei der finalen Verteidigung des Campus-Konzepts Anfang März hatte die…

Weiterlesen